maennerfrauen

 

Männer und Frauen - Vorurteile?!

1. Männergespräche

 

Frauen sind davon überzeugt, dass sich Männer in der Kneipe grundsätzlich über Sex, Autos und Fußball unterhalten. Falsch! Männer unterhalten sich in der Kneipe nicht. Sie stehen stundenlang herum, grinsen einfältig und bestellen noch ein Bier.

 

 

2. Partys

 

Männer wollen erst dann nach Hause gehen, wenn die Party vorbei ist. Lieber noch später. Frauen wollen schon dann nach Hause gehen, bevor die Party angefangen hat. Lieber noch früher.

 

 

3. Sitzen

 

Frauen wollen nicht stehen. Sie müssen sich überall hinsetzen - auch wenn es keine Stühle gibt. Und wenn sie schon stehen, dann wollen sie wenigstens tanzen. Männer wollen nicht sitzen. Sie wollen entweder stehen oder sich gleich hinlegen.

 

 

4. Kleidung (1)

 

Männer hassen es, anderer Leute Kleidung anzuziehen. Frauen lieben es, die Hemden, Pullover, T-Shirts und Socken ihres Mannes anzuziehen, die sie dann meistens in ihrem Schrank verschwinden lassen. Die einzige Ausnahme ist der Bademantel. Der hängt immer mit hochgerollten Ärmeln im Badezimmer.

 

 

5.Kleidung (2)

 

Frauen beherrschen einen Zaubertrick, den Männer nie erlernen werden: Das magische Verschwindenlassen schwarzer Socken in der Waschmaschine.

 

 

6. Klima

 

Frauen kennen nur zwei Klimazonen - die Arktis und Afrika. Entweder frieren sie oder schwitzen sich gerade zu Tode. Meist frieren sie. Wenn sie nicht frieren, liegt es meist daran, dass sie sich die Jacke ihres Mannes übergehängt haben.

Dann friert der...

 

 

7. Essen (1)

 

Frauen essen immer Salat. Männer essen Salat nur dann, wenn er zwischen zwei Brötchenhälften und einem Stück gebratenen Hackfleisch liegt.

 

 

8. Essen (2)

 

Frauen stehen vor dem Essen kurz vor dem Hungertod, hinterher ist ihnen übel.

Männer können jede Menge essen, auch wenn sie keinen Hunger haben.

 

 

9. Toiletten (2)

 

Frauen vergessen, die Toilettenbrille wieder hoch zu klappen. Männer vergessen, die Toilettenbrille wieder herunterzuklappen. Beide vergessen, das Bad zu putzen.

 

 

10. Taschen

 

Männer bringen alles in ihrer Jacke unter. Frauen bringen alles in ihrer Handtasche unter. In dieser Handtasche steckt noch eine kleinere Handtasche, in der noch eine kleinere steckt.

 

 

11. Autos (1)

 

Wenn Frauen ein Auto kaufen, ist ihnen die Farbe wichtig und ob unter der Sonnenblende ein Schminkspiegel ist. Männer treten beim Autokauf gegen die Reifen, schauen unter die Kühlerhaube und darauf, wie weit die Tachometeranzeige reicht.

 

 

12. Autos (2)

 

Frauen halten sich an Geschwindigkeitsgebote, Männer nicht. Frauen stehen gerne im Stau. Männer fahren lieber die schnellere Ausweichroute. Frauen kennen immer den kürzeren Weg, Männer auch.

 

 

13. Gesundheit (1)

 

Wenn Frauen etwas fehlt, gehen sie zum Arzt. Wenn ihnen nichts fehlt, gehen sie auch zum Arzt. Männer gehen erst dann zum Arzt, wenn es ihnen so schlecht geht, daß sie nicht mehr zum Arzt gehen können.

 

 

14. Gesundheit (2)

 

Frauen sind immer krank. Männer sind nie krank. Wenn Männer doch krank sind, sind sie schwer krank.

 

 

15. Beschäftigung

 

Frauen können zwei Dinge zugleich tun. Zum Beispiel bügeln und fernsehen, telefonieren und Fingernägel lackieren, lesen und reden. Männer können das nicht, außer fernsehen und schlafen.

 

 

16. Arbeiten

 

Frauen erwarten von Männern, dass jede angefangene Arbeit auch beendet wird. Männer wissen, dass jede Arbeit ihr sensibles Eigenleben hat. Würde man sie beenden, ist es, als würde man sie töten.

 

 

17. Betriebsanleitung

 

Frauen lesen prinzipiell keine Betriebsanleitungen, weil sie erwarten, es würde immer genau das passieren, was sie wollen, wenn sie einen Knopf drücken. Männer lesen immer Betriebsanleitungen, weil sie erwarten, darin die Erklärung zu finden, wie sie das Gerät wieder zusammensetzen können.

 

 

18. Beziehung

 

Frauen leben mit Männern zusammen, weil sie jemanden brauchen, der die Betriebsanleitungen liest. Männer leben mit Frauen zusammen, weil sie jemanden brauchen, der sie auch versteht.

 

 

Verhalten der Geschlechter am Geldautomaten

 

Männer

1.        Motor abstellen

2.       Aussteigen, in die Sparkasse gehen

3.       Karte reinstecken

4.       PIN eingeben

5.       Karte und Geld nehmen und gehen

 

 

Frauen

1.        Ankommen

2.       Make-Up im Rückspiegel kontrollieren

3.       Motor aus

4.       Schlüssel in die Handtasche stecken

5.       Bank betreten

6.       Karte in der Handtasche suchen

7.       Karte reinstecken

8.       In der Handtasche nach der OB-Packung suchen, auf der der Code notiert ist

9.       PIN eingeben

10.    Einige Minuten die Bedienungsanweisung studieren

11.     "Abbruch" druecken

12.    PIN noch mal eingeben

13.    Kontostand prüfen

14.    Briefumschlag in der Handtasche suchen

15.    Stift in der Handtasche suchen

16.    Kontostand auf dem Briefumschlag notieren

17.    Bedienungsanleitung studieren

18.    Geld ziehen

19.    Ins Auto steigen

20.   Make-Up kontrollieren

21.   Schlüssel suchen

22. Motor anlassen

23. Make-Up kontrollieren

24. Losfahren

25. Anhalten

26. Umkehren

27. Aussteigen

28. Karte aus dem Automat nehmen

29. Einsteigen

30. Karte in die Brieftasche stecken

31.  Quittung wegstecken

32. Geldentnahme notieren

33. In der Handtasche Platz fuer die Brieftasche machen

34. Make-Up kontrollieren

35. Losfahren

36. Fünf Kilometer weit fahren

37. Handbremse lösen

 

Wissenschaft...


Um festzustellen, ob Computer nun eigentlich eher männlich oder eher weiblich sind, bildete ein Professor 2 Gruppen von Computer-Experten.
Die erste bestand aus Frauen, die zweite aus Männern. Jede Gruppe wurde gefragt, welches Geschlecht sie einem Computer zuordnen würde und warum.
Dies sollte jeweils mit 4 Punkten begründet werden.

 


Die Gruppe der Frauen meinte, Computer wären typisch männlich, denn:

1.        Um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, muss man sie anmachen.

2.       Sie haben eine Menge Daten, aber wissen trotzdem nichts.

3.       Sie sollten eigentlich helfen Probleme zu lösen, aber in der Hälfte aller Fälle sind sie selbst das Problem.

4.       Sobald man sich für einen entschieden hat, findet man heraus, dass man noch etwas länger hätte warten sollen, dann hätte man einen besseren bekommen.

 

Die Gruppe der Männer meinte jedoch, Computer wären ganz klar weiblich, denn:

1.        Keiner außer ihrem Schöpfer versteht ihre innere Logik.

2.       Die Sprache, die sie untereinander zur Kommunikation benutzen, ist völlig unverständlich für andere.

3.       Sogar deine kleinsten Fehler bleiben für immer sicher gespeichert und haben meist katastrophale Folgen.

4.       Sobald man sich zu einem entschlossen hat, gibt man seinen halben Lohn für Zusatzkomponenten aus.

 

 

 

Was ein Mann nie sagen sollte

 

 

"Du hast wohl Deine Tage." Am schlimmsten, wenn es stimmt: Frauen sind dann nun mal höchst sensibel!

 

 

"Die paar Pfunde mehr stehen Dir echt gut!" Egal wie lieb Du es meinst: das hört keine Frau gerne!

 

 

"Ich rufe Dich an." Wird folgendermaßen aufgefasst: Melde DU  Dich bloß nicht!

 

 

"Wie war ich?" Willst Du wirklich eine ehrliche Antwort? (Wenn es toll war, dann merkst Du es schon und vielleicht sagt sie es ja auch mal von alleine?)

 

 

"Du bist wie Deine Mutter." Der beste Spruch um Streit anzufangen - auch wenn ihre Mutter eine super Frau ist!

 

 

"Hast Du zufällig Nähzeug dabei?" Als erklärtes Hausmütterchen wartet sie sicher nur darauf Deine Knöpfe wieder anzunähen...

 

 

"Nun werd' nicht gleich hysterisch!" Wütende Frauen sind so und wenn sie es bei Dir nicht darf, dann tut sie es bald bei einem anderen...

 

 

"Du bist gar nicht so schlecht im Bett" Verglichen mit all den anderen - Durchschnitt erreicht. Danke. Darauf kann eine Frau getrost verzichten!

 

 

"Die Fältchen machen Dich interessant." Danach hast Du die freie Wahl: gehen oder ihr eine Beautywoche schenken!

 

 

"Schatz, das weißt Du doch!" als Antwort auf die Frage "Liebst Du mich?". Manchmal wollen wir es einfach hören !

 

 

"Kommt jetzt wieder so ein Vortrag von Dir?" Damit ist jedes Gespräch beendet. Solltest Du genau das bezwecken: überleg' Dir 'nen besseren Weg.

 

 

Was eine Frau nie sagen sollte

 

 

"Nie hörst Du mir zu!" Besonders dann, wenn er gerade Fußball guckt...

 

 

Bringst Du mir Tampons mit?" Das ist ihm todespeinlich, was er aber nie zugeben würde. 

 

 

"Liebst Du mich?" Meistgehasste Frage an einen Mann seit Erfindung der Partnerschaft

 

 

"Findest Du mich zu dick?" Mal ehrlich: was soll er darauf antworten? Bei "ja" ist frau beleidigt und bei "nein" glaubst Du ihm eh nicht...

 

 

"Ich hab' nichts anzuziehen!" 10 Minuten vor Partybeginn kommt dieser Satz sicher super an!

 

 

"Die Haare in der Dusche können nur von Dir sein." Ach ja?

 

 

"Was denkst Du gerade?" Die 1000 DM-Frage! Erhoffte Antwort: "Dass Du meine absolute Traumfrau bist und ich noch nie so glücklich war!" Problem: diese Antwort bekommst Du nicht - und wenn, ist sie gelogen...

 

 

"Ich wusste, dass Du das sagst." Mag sein, Männer wiederholen sich manchmal gerne. Aber diese Aussage unterbindet jedes weitere Gespräch. Also lieber schweigen.

 

 

"Ich habe mir Deinen Rasierer kurz ausgeliehen." Lieber für Dich behalten, wenn es denn schon sein muss. Die Vorstellung, dass Du Dir gerade Deine Beine enthaart hast, bevor er sein zartes Kinn rasiert, findet er nun mal nicht so prickelnd.

 

 Stimmt die Basis?

 

 

Ein Test, den man in einer Zeitschrift gefunden hat und der mir eigentlich ganz gut gefällt.

Anleitung: Einfach die Anzahl der "Ja"-Antworten zählen und dann unten nach schauen... aber hey... erst ganz am Schluß gucken.

 

1.       Tust Du etwas, damit es Dir selber gut geht?

2.     Kannst Du Dich für die Ideen Deines Partners begeistern?

3.     Sind bei Euch beiden Geben und Nehmen im Gleichgewicht?

4.     Weißt Du, welche Ziele Dein Partner im Leben hat?

5.     Weißt Du, was Dein Partner mit einem Lottogewinn machen würde?

6.     Kannst Du auch mal über Dich selber lachen?

7.     Hast Du Deinen Partner in letzter Zeit mal gelobt oder ihm/ihr ein Kompliment gemacht?

8.     Kannst Du auf Anhieb fünf positive Eigenschaften Deines Partners nennen?

9.     Sind bei Euch kleine Zärtlichkeiten an der Tagesordnung?

10.  Magst Du den Geruch Deines Partners?

11.   Weißt Du, welches Kindheitserlebnis ihn/sie am meisten belastet?

12.  Kennst Du die Probleme, die ihn/sie gerade beschäftigen?

13.  Habt Ihr gemeinsame Pläne für die (nahe) Zukunft?

14.  Erinnerst Du Dich noch an Deinen ersten Eindruck von ihr/ihm?

 

Ok - nun zur Auswertung: (nicht vergessen: solche Tests darf man nie zu ernst nehmen!!)

 

 

1-5 Punkte: Anfangs mag Eure Liebe ja heiß gewesen sein, aber Du hast eindeutig zu viele negative Gefühle aufgebaut! Versuch doch mal Deinen Schatz neu zu entdecken! Erinnere Dich an das, was Dich damals so an ihm/ihr fasziniert hat. Und: Tu' auch etwas für Dich!

6-10 Punkte: Bei Euch läuft derzeit alles gut. Sozusagen im "grünen Bereich", aber pass auf, dass nicht zuviel Routine aufkommt. Hör Deinem Partner mal wieder aufmerksam zu oder überrasche ihn mit etwas, das er sich schon lange wünscht.

11-14 Punkte: Da könnte man ja direkt neidisch werden! Weiter so! 

 

 

 

 

Die schönsten Liebeserklärungen

 

"Ich muss Dir etwas sagen: Ich liebe nicht nur Dich, .........sondern auch Deine Augen, Dein Lächeln und Deinen Körper!"


 

"Als sich unsere Augen das erste Mal trafen und Dein Lächeln mein Herz berührte, da wurde uns - ohne dass wir es wussten - etwas geschenkt, das wertvoller ist als alles andere."


 

"Sie ist der Grund, warum ich lebe. Bevor ich sie kennenlernte, habe ich nur existiert."


"Sie ist immer für mich da und gibt mir Rückhalt und Kraft, wenn es mir schlecht geht, lacht mit mir, wenn es mir gut geht und bestärkt mich, wenn ich an mir zweifle."
 

"Liebe ist: Das Lächeln in Deinen Augen!"

 

"Ich kann einfach nicht genug von Dir bekommen!"

 

"... Du  bist einfach so mir nichts - Dir nichts in mein Leben geplatzt und jetzt steh ich da. Jeder fragt mich: "Wer ist die, die Dich so verdreht hat?" Und ich sag' dann: Es ist das netteste, hübscheste und freundlichste Mädchen, dass ich jemals kennengelernt habe...."

 

"Ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als heute mit Dir einzuschlafen!"

 

"Was ich brauche um glücklich zu sein? Nur Dich!"

 

"Jetzt sind wir schon acht Jahre zusammen - aber ich bereue nicht eine Sekunde!"

 

"Stell Dir das Schönste vor, multipliziere es mit der Unendlichkeit und Du hast den Hauch einer Ahnung davon wie wertvoll Du für mich bist!"

 

"Liebe ist: Wenn man gegen den eigenen Willen Partei ergreift."

 

"Wenn ich spüre, wie die Liebe in den Deinen Augen mein Herz erwärmt, dann weiß ich, dass ich zu Hause bin."


 

"Ich bin schon immer ein zufriedener und glücklicher Mensch gewesen. Aber mit ihr geht es mir noch viel besser!"


 

"Wenn du mich fragen würdest was wichtiger für mich ist, Du oder mein Leben, dann würde ich sagen mein Leben... und du würdest mich verlassen ohne zu wissen, daß du mein Leben bist"

 

~Yue~

 



Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!